Über uns

Die Idee für die Gründung der Old- und Youngtimer Gruppe Ostbayern entstand wie so viele großartige Dinge bei einem gemütlichen Abend in der Werkstatt. Wir haben uns unterhalten, wie viele wunderschöne, historische Fahrzeuge doch immer zu sehen sind, deren Besitzer man meistens nicht kennt. Daher haben wir beschlossen, die Dinge selbst anzupacken und im März 2020 eine Gruppe für den Raum Ostbayern zu gründen. Am Anfang hatten wir eine Whatsapp Gruppe mit nicht mal 10 Mitgliedern. Aber innerhalb von 3 Wochen waren schon 80 Personen beigetreten. Jeder von ihnen hatte wunderschöne Fahrzeuge, egal ob Auto, Motorrad oder Bulldog. Bei uns ist jeder willkommen.

Der Pokerrun

Da die Mitglieder sich im Corona – Jahr 2020 auch mal persönlich kennenlernen wollten, haben wir über ein mögliches Oldtimertreffen nachgedacht. Wir wollten allerdings anders sein als bereits bestehende Vereine und etwas anbieten, das es in unserer Umgebung nicht gibt. So haben wir uns für den Pokerrun entschieden und in Windeseile zu planen begonnen. In nicht mal 2 Monaten konnten wir dann, in Abstimmung mit dem örtlichen Gesundheitsamt, unseren ersten Pokerrun planen. Mit einem bunt gemischten Starterfeld und über 50 Teilnehmern war dieser auch ein voller Erfolg.

2021

Durch den Pokerrun erlangte unsere Gruppe einige Bekanntheit und so wuchs unsere Gemeinschaft immer mehr. Anfang 2021 knackten wir die 150 Mitglieder. Damit denen nicht langweilig wird, planten wir schon am Jahresanfang mehrere Events. Unter anderem organisierten wir zwei Tagesausfahrten.

Die erste Tagesausfahrt startete in Landau und führte zur Rossfeld-Panoramastraße im Berchtesgadener-Land. Auf mehreren Zwischenstopps wuchs der Konvoi auf ca. 35 Fahrzeuge. Bei der Rossfeldstraße angekommen, konnte schließlich jedes Mitglied Brotzeit machen und die wunderbare Aussicht genießen. Nach einer -für manchen Teilnehmer- abenteuerlichen Abfahrt, ging es dann wieder nach Hause.

Bei unserer Herbstausfahrt kamen gleich so viele hübsche Autos, dass wir damit unbeabsichtigt einen kompletten Stadtplatz lahm legten. Wir fuhren eine gemütliche Runde durch den Bayerischen Wald. Dort machten wir einen Zwischenstopp im historischen Museumsdorf in Tittling. Parallel dazu organisierten unsere Bulldog- und Mopedfahrer eine kürzere Ausfahrt für die langsameren Fahrzeuge. Zeitgleich trafen die zwei Gruppen am Nachmittag beim Wirtshaus ein, wo es noch Kaffee, Kuchen und warmen Leberkas gab.

Ein Highlight für die Bulldogfahrer in unserer Gruppe, war das Bulldog-BBQ. Nach einer gemeinsamen Bulldogausfahrt wurde auf einem Campingplatz der Grill angeworfen. Stilecht in der Heckschaufel vom alten Kramer-Bulldog. Der Abend wurde anschließend noch gemütlich am Lagerfeuer verbracht und als dann alle müde waren wurde am Campingplatz gemeinsam gezeltet.

Großer Beliebtheit erfreute sich auch 2021 wieder unser Pokerrun. Aufgrund der Covid-Beschränkungen in den September verschoben, erwischten wir wieder perfektes Wetter. Veranstaltungsort war dieses Jahr in Moos, da der Platz vom Vorjahr nicht mehr gereicht hat. Es gingen ca. 70 Fahrzeuge an den Start und einige Oldtimer kamen noch als Besucher vorbei. Auf der Strecke war natürlich auch wieder unser Ampelstart verbaut. Am Abend fand im Wirtshaus die Siegerehrung statt und es wurde noch gemütlich über die Technik geplaudert. Wir konnten beim zweiten Pokerrun insgesamt 750€ Spenden für die Stiftung Kinderlächeln in Passau sammeln, die sich darüber sehr freuten.

Als Gruppe, die ganz Ostbayern als Einzugsgebiet hat, sind einige unserer Mitglieder natürlich auch bei anderen Vereinen dabei. Dadurch besuchen wir auch gerne und oft die Treffen anderer Vereine, bewundern deren Fahrzeuge und tauschen uns gegenseitig aus.

2022

Auch im Jahr 2022 war wieder einiges los. Die Saison startete dieses mal ohne Motorengeräusche mit einer besonderen Oldtimerausfahrt. Einer Retro-Radltour. Mit 20 alten Drahteseln ging es nach Vilshofen zum Verkaufsoffenen Sonntag. Die Tour war eine Mordsgaudi auch wenn es bergauf etwas anstrengend wurde.

Kurz darauf fand unsere erste Tagesausfahrt statt. Dabei besuchten wir das Streicher Automobilmuseum in Lalling.

Außerdem stellten wir im Frühling unsere Gruppe beim Vilshofener Stadtfest aus.

Im Sommer folgte dann für unsere Zweiradfreunde eine Motorradausfahrt nach Österreich. Als weitere Tour organisierten wir wieder unsere Herbstausfahrt zum Saisonabschluss.

Das Highlight war auch in dieser Saison wieder unser Pokerrun. Trotz wechselhaftem Wetter starteten 100 Fahrzeuge in Moos. Zusätzlich erschienen etwa 200 weitere Klassiker zum anschließenden Oldtimertreffen. Für die Zuschauer wurden dieses Jahr die Fahrzeuge beim Start anmoderiert. Darunter befanden sich wieder zahlreiche Sahnestücke. Ein besonderes Exponat war ein originalgetreuer Nachbau von KITT aus der Fernsehserie Knight Rider. Wie schon in den Vorjahren ging der Erlös der Veranstaltung an einen guten Zweck. Diesmal ans Deggendorfer Kinderkrankenhaus. Die Spendensumme betrug wahnsinnige 2000€. Dafür nochmal an alle herzlichen Dank.

Mitglied werden:

Wenn auch du bei uns mitmachen möchtest, dann findest du alle Möglichkeiten auf der Seite: https://oldyoungtimerostbayern.de/mitglied-sein/